Nur noch kurze Zeit, der Vodafone Websessions Surfstick für günstige 10,- €

Nur noch bis zum 31.08. erhält man den Prepaid UMTS Tarif mit  dem UMTS Webstick für günstige 10,- €. Also jetzt noch schnell zugreifen und den mobilen Prepaid  Internetzugang sichern.

Seit dem 16.08.2010 bietet Vodafone den Websessions UMTS Surfstick vergünstigt an und man wird auch nur noch bis zum 31.08.2010 von diesem Einstiegsangebot profitieren können. Üblicherweise kostet der 3,6 Mbit/s schnelle HSDPA Webstick im Websessions Prepaid UMTS Tarif 29,90 € aber mit der Vodafone Aktion ist dieser für unschlagbare 10,- € inklusive Versand zu erhalten. Ein günstigeren Prepaid UMTS Einstieg wird man so nicht finden; also noch schnell zuschlagen. Zum Prepaid Websessions Angebot von Vodafone

Tarifdetails des Vodafone Websessions Prepaid UMTS Tarifs

  • Prepaid UMTS Tarif mit bis zu 3,6 Mbit/s im Vodafone Netz
  • ohne Vertragslaufzeit
  • per Prepaid Guthabenkonto
  • UMTS Surfstick für einmalige 10,- € inkl.
  • Buchbare mobile UMTS Surfpakete
    • 15 Minuten für 0,49 € (max. 1 GB)
    • 24 Stunden für 3,95 € (max. 1 GB)
    • 7 Tage für 12,95 € (max. 1 GB)
    • 1 Monat (30 Tage) für 39,95 € (max. 3 GB)

Der ideale Einstieg ins mobile Internet mit dem Prepaid UMTS Tarif von Vodafone.

Der Vodafone Websessions Tarif ermöglicht einem den günstigen Einstieg ins mobile Internet. Denn für 10,- € bekommt man alles, was einem den mobilen Internetzugang ermöglicht. Mit dem Vodafone HSDPA Surfstick erhält man ein UMTS Modem, welches einfach per USB mit dem mobilen Endgerät, wie dem Laptop oder Netbook, verbunden wird. Die zugehörige Software ermöglicht einem dann frei und ganz nach Bedarf eines der 4 angebotenen Surfpakete zu buchen. Mit der Wahl eines der Surfpakete wird dann der mobile Internetzugang per UMTS hergestellt. Natürlich wird hierbei auf das gut ausgebaute Vodafone Mobilfunknetz zurückgegriffen und man ist damit unabhängig von Festnetzanschlüssen. Ab da an kann man dann mit bis zu 3,6 Mbit/s im Internet surfen und da es sich um eine echte UMTS Prepaid Flatrate handelt wird bei Erreichen der Datenobergrenze lediglich die Surfgeschwindigkeit gedrosselt, die Verbindung ins Internet bleibt solange erhalten, bis die gebuchte Zeit abgelaufen ist. Vodafone Websessions ist mobiles Internet wo an wann man es möchte.

Mit einem Prepaid UMTS Datentarif hat man immer die volle Kostenkontrolle, da man keine monatlichen Grundgebühren hat und tatsächlich nur die gebuchten Surfpakete zahlt. Sicherlich sind solche Tarife, gerade für die Leute interessant, die das mobile Internet  nur gelegentlich nutzen wollen und nicht bereit sind monatliche feste Gebühren für solch einen mobilen Internetzugang zu zahlen.

Informieren Sie sich und surfen auch Sie zukünftig im mobilen Internet mit dem Vodafone Websessions Prepaid UMTS Tarif.

Prepaid Anbieter Vergleich Vodafone

zurück zur Startseite

Dieser Beitrag wurde unter Vodafone abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *