Der Fonic Prepaid Telefontarif nun auch mit Kostenschutz / Kostenstopp

Fonic Flatrate TelefonierenNie mehr als 40,- € bezahlen mit dem neuen Fonic Kostenschutz. Bei Fonic zahlen Sie 9 Cent pro Minute deutschlandweit ins Festnetz und in alle Mobilfunknetze aber nie mehr als 40,- €.

Ab sofort bietet auch Fonic den Kostenschutz für seinen Prepaid Handytarif an. Grundsätzlich und immer und überall wird die Gesprächsminute mit 9 Cent berechnet und dafür darf dann ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze mobil telefoniert werden. Damit man auf der sicheren Seite ist, hat Fonic nun auch neben seinen Datentarifen den Kostenschutz für seinen Prepaid Handytarif eingerichtet. Sie zahlen monatlich nie mehr als 40,- € in ihrem Prepaid Tarif ohne Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestumsatz, denn ab einem innerdeutschen Gesprächs- und SMS Volumen von 40,- € greift der neue Kostenschutz von Fonic. Zum Anbieter Fonic Flatrate Telefonieren

Der Fonic Mobilfunk Prepaid Tarif nun auch mit Kostenschutz / Kostenkontrolle

Wer sich für den Fonic Prepaid Mobilfunktarif entscheidet, der darf sich zukünftig nicht nur über den günstigen 9 Cent Prepaid Tarif freuen, sondern kann auch von dem Fonic 40,- € Kostenschutz profitieren. Denn Fonic Kunden zahlen ab sofort nie mehr als 40,- € für einen Prepaid Mobilfunktarif, der ganz ohne Grundgebühr, Vertragsbindung als auch Mindestumsatz auskommt.

Bisher kannte man den Fonic Kostenschutz nur von dem Prepaid Internet Datentarif, denn hier hatte Fonic den Kostenschutz schon vor Monaten eingeführt. Die Fonic Tagesflatrate für das mobile Internet wird mit 2,50 € berechnet aber man zahlt nie mehr als 25,- € pro Monat. Mit dem Kostenschutz für das mobile Internet surft man automatisch ab dem 11. Tag kostenfrei mobil im Internet und zahlt nur maximal 25,- € für den mobilen Internetzugang.

FONIC

Für gerade einmal 9,95 € erhalten sie die Fonic SIM Karte. Das Starterpaket von Fonic ist mit dem einmaligen Startguthaben von 10,- € faktisch kostenlos und damit Sie von Anfang geschützt sind ist der 40,- € Kostenschutz sofort aktiv und muss nicht erst wie bei anderen Anbietern zum Teil üblich aktiviert werden. Danach können Sie ihr Prepaid Guthabenkonto ganz einfach und nach Belieben per Bankeinzug oder per Aufladebon laden. Innerdeutsche Gespräche ins Festnetz als auch in alle Mobilfunknetze werden minutengenau mit 9 Cent pro Minute abgerechnet. Pro versendeter SMS berechnet Fonic ebenfalls nur günstige 9 Cent und die Abfrage ihrer Mailbox bleibt kostenlos.

Tarifdetails des Fonic Prepaid Telefonie Angebots:

  • Telefonieren für nur 9 Cent pro Minute ins Festnetz als auch in alle dt. Mobilfunknetze
  • Nur 9 Cent pro SMS in alle dt. Mobilfunknetze
  • 40,- € Kostenschutz für Gespräche und SMS innerhalb Deutschlands
  • Startguthaben von 10,- €
  • Mailbox kostenlos
  • Telefonieren mit bester Sprachqualität im Mobilfunknetz von o2
  • Starterpaktet bestehend aus der Fonic SIM-Karte für nur 9,95€
  • ohne Vertragslaufzeit, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz -> der Fonic Prepaid Mobilfunktarif
  • Optional auch mit Datenflatrate für Ihr Handy oder Smartphone für nur 9,95€ mtl.

Wer einen Prepaid Mobilfunktarif sucht, der sowohl günstig, transparent und einfach in der Handhabung ist, der kommt an dem Fonic Prepaid Telefonietarif inkl. Kostenschutz einfach nicht vorbei. Informieren Sie sich am Besten selbst und besuchen Sie Fonic im Internet.

zurück zur Startseite

Wer sich für Mobilfunktarife inklusive Kostenschutz interessiert, der sollte vielleicht auch mal einen Blick auf den Simyo Tarif werfen.
Dieser Beitrag wurde unter Fonic abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Der Fonic Prepaid Telefontarif nun auch mit Kostenschutz / Kostenstopp

  1. Maria-Luise sagt:

    Inspirierender Post.Ich habe einige schöne Denkanstoesse bekommen. Warte auf weitere Posts.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.